Jetzt reservieren und Wartezeit sparen

Jetzt reservieren und Wartezeit sparen

Spart Wartezeit und unnötige Wege. Mit und ohne Rezept reservieren.

Unverbindliche Reservierung bis zur Abholung.


zur Reservierung
  • Geschlossen bis Fr 08:00 Uhr

Herzlich willkommen bei der
Apotheke in der Beethovengalerie in Konz

Auf unserer Internetseite erhalten Sie einen Überblick über unsere Service- und
Dienstleistungen sowie wichtige Informationen rund um das Thema Gesundheit.

Wir helfen und informieren gerne.

Sie können das Team der Apotheke in der Beethovengalerie direkt telefonisch unter 06501/99 84 84 erreichen.
Das Team steht Ihnen mit Rat und Tat gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir entsorgen Ihre Altmedikamente. Bringen Sie abgelaufene oder nicht mehr benötigte
Arzneimittel einfach bei Ihrem nächsten Besuch mit. Wir kümmern uns um die fachgerechte
Entsorgung. Bitte werfen Sie Pappkartons und Beipackzettel  in die blaue Tonne.


Unser besonderer Service

alle Leistungen
Unsere Leistungen

Was können wir für Sie tun?

  • Tests

    • Blutdruckmessung
    • BMI (Body-Mass-Index)
  • Sprachen

    • Englisch
    • Französisch
    • Russisch
  • Bargeldlose Zahlung

    • EC-Karte
    • Master
    • Visa
  • Schwerpunkt Haut

    • La Roche-Posay, Vichy
    • Olivenölpflege (Medipharma), Eubos
    • Cerave, Frei
    • Weleda, Widmer, Dermasence
  • Bild Muss ich gleich zum Arzt? Diagnosefinder

    Muss ich gleich zum Arzt?

    Harmlose Beschwerde oder ernsthafte Erkrankung? Kann ich abwarten oder muss ich zum Arzt?

    Diagnosefinder öffnen

Aktuelles

  • Bild Jeder 5. Deutsche betroffen

    Fettleber: Unbemerktes Gesundheitsrisiko

    Weit verbreitet, aber oft unbemerkt: Immer mehr Menschen leiden unter einer Fettleber. Entdeckt man sie frühzeitig, lassen sich die drohenden Folgen wie Leberkrebs und Leberzirrhose mit einfachen Maßnahmen abwenden.

    Jetzt lesen
  • Thrombose und Krebs

    Wie riskant ist die „Pille“?

    Seit 60 Jahren wird mit der Anti-Baby-Pille verhütet. Ihre Vorteile sind bekannt. Doch wie sieht es mit Krebsgefahr und Thrombosen aus? Zwei Mainzer Wissenschaftlerinnen haben die aktuelle Studienlage zu den Risiken der Pille ausgewertet.

    Jetzt lesen
  • Denkfähigkeit im Wochenbett verringert

    Schwangerschaftsdemenz nach Geburt

    Lange wurde angenommen, dass Frauen während der Schwangerschaft übermäßig vergesslich und verwirrt seien. Eine Studie aus dem Jahr 2017 zeigt jedoch: Die „Schwangerschaftsdemenz“ der Mutter beginnt erst im Wochenbett.

    Jetzt lesen
  • Strategien gegen Resistenzen

    Alternative zu Antibiotika?

    Multiresistente Keime sind vor allem im Krankenhaus ein ernst zu nehmendes Problem. Viele Menschen versterben inzwischen an den nicht mehr behandelbaren Infektionen, da die Bakterien resistent gegen nahezu alle Antibiotika sind. Wie müssen also die Antibiotika der Zukunft aussehen, um effektiv und möglichst ohne Resistenzentwicklung bakterielle Infektionen behandeln zu können?

    Jetzt lesen

Unsere Videoberatung

zur Übersicht
  • Antibiotikumsaft mit Löffel Antibiotikum

    Antibiotikumsaft mit Löffel

    Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

    Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

  • Bild Augentropfen Augentropfen

    Anwendung von Augentropfen

    Dieser Clip zeigt Ihnen kurz und verständlich die Anwendung von Augentropfen.
    Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

    Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Apotheke in der Beethovengalerie